Unsere Zusatzseminare decken interessante Themengebieten, wie die richtige Fissurenversiegelung oder die professionelle Zahnaufhellung ab. Auch in diesen Seminaren legen wir Wert auf einen hohen praktischen Anteil, um einen reibungslosen Behandlungsablauf und einem sichtbaren Behandlungserfolg zu gewährleisten.


#ZUSA1: Die Fissurenversiegelung

Karies ist die häufigste Zahnerkrankung der Bevölkerung. Eine gut gelegte Fissuren-versiegelung ist daher eine wichtige Basis der Karies-Prävention. Im Rahmen des 3,5-stündigen Seminars wird Ihnen ein vollständiger Ablauf einer Fissurenversiegelung  mit praxisbezogenen Tipps und Tricks vermittelt. Die Theorie wird im Anschluss direkt am Phantomkopf und echten Fissuren umgesetzt.

Termine auf Anfrage




Empfohlene Qualifikation

ZFA, ZMP, ZMF, DH


Gebühr

175,- € (inkl. MwSt.)

Theorie


  1. -Kariesdiagnostik

  2. -Effektives Fissurenversiegelungs-Konzept zur Kariesprophylaxe

  3. -Kariesentstehung

  4. -Indikation und Kontraindikation

  5. -Bewährte Hilfsmittel zur IP5

  6. -Versiegelungsmaterialien

Praxis


  1. -Durchführung einer Fissurenversiegelung

  2. -Durchführung einer Laserfluoreszensmessung

  3. -DIAGNOcam

  4. -Kofferdamlegung

  5. -Auswertung von Röntgenbildern

#ZUSA3: Fokus - Zahnaufhellungen

Das Angebot der Zahnaufhellung ist aus der heutigen modernen Prophylaxe-Praxis nicht mehr wegzudenken. In unserem 6-stündigen Seminar vermitteln wir Ihnen das notwendige Hintergrundwissen und zeigen verschiedene Techniken, aktuelle Materialen und Trends auf. Ein Live-Bleaching am Patienten demonstriert die praktische Anwendung des Behandlungskonzepts.

Aktuelle Termine

19.09.2020

Fr. 09:00-15:00 Uhr


Empfohlene Qualifikation

ZFA, ZMP, ZMF, DH


Gebühr

225,- € (inkl. MwSt.)

Theorie


  1. -Indikationen/Kontraindikationen

  2. -Ursachen von Zahnverfärbungen

  3. -Medizinisches vs. kosmetisches Bleichen

  4. -Wirkungsweise von Bleichmitteln

  5. -Home-Bleaching vs. In Office-Bleaching

  6. -Aktuelle Nachsorgeprodukte

  7. -Behandlungsrichtlinien

Praxis


  1. -Herstellung von Bleichschienen

  2. -„Live-Bleaching“ am Patienten

#ZUSA2: Instrumentarien-Schleifkurs

Funktionierende, scharf geschliffene Instrumente sind eine Voraussetzung für die effiziente und erfolgreiche Parodontitis-/Dentalhygiene-Sitzung, sowie für die chirurgische Therapie. Das eigenständige und regelmäßige Aufschleifen wird jedoch aus verschiedenen Gründen meist vernachlässigt. In diesem 4-stündigen Seminar vermitteln wir Ihnen die notwendigen Grundlagen für das richtige und Zeit-sparende Aufschleifen des Instrumentariums. Eigene Sets können dafür gerne mitgebracht werden.

Termine auf Anfrage




Empfohlene Qualifikation

ZFA, ZMP, ZMF, DH


Gebühr

175,- € (inkl. MwSt.)

Theorie


  1. -Allgemeine Instrumentenkunde:

  Küretten, Scaler, Spezial-Küretten,

  scharfe Löffel und Raspartorien

  1. -Manuelle und maschinellen Schleiftechniken

  2. -Möglicher Fehlerquellen

Praxis


  1. -Aufschleifen parodontaler und chirurgischer Instrumente

Dentalhygiene Seminare & Personal GbR

Paul-Hösch Str. 31

D-81243 München

Info(at)DH-Seminare.de

+49 (0) 172 14 36 39 1

AGB